Baby-Homepage-KLICK

 

KinderSpielPlatz im Wald

 Pantomime: Bei diesem Spiel darf keiner reden!! Sie dürfen sich nur Bewegen.
Ein Kind versucht, den andern kleinen Gästen in der Zeichensprache etwas zu erklären. Es zeigt z. B. Fahrrad fahren, Kopfweh, Flöten, Einkaufen, verschieden Berufe wie: Friseur, Sekretärin, Maurer, Lehrerin, Polizist, usw.
Für Schulkinder kann ein Zettel vorbereitet werden, auf denen Tätigkeiten vorgeschlagen werden.
Zum Beispiel: Baby wickeln, Hausaufgaben machen, Fieber messen, Geschirr abtrocknen, Staub wischen, Schnee schippen, Kartoffeln schälen, Kuchen backen, Tennis spielen.....
Und für die etwas älteren kann man auch Redewendungen darstellen lassen wie z. B. : "Jemanden an der Nase herumführen" "jemanden etwas aus der Nase ziehen" "jemanden Sand in die Augen streuen" "mit dem Kopf durch die Wand" "sich etwas aus den Fingern saugen" "sich etwas hinter die Ohren schreiben" "den Nagel auf den Kopf treffen" "jemanden die Schuld in die Schuhe schieben".
Das Kind das es erraten hat darf als nächstes eine Pantomime aufführen.

 

Bild der Woche bei www.dreams4ever.de

 

 GRASHALM-HAKELN Jedes Kind sucht sich einen langen und starken Grashalm und hält ihn fest. Ein anderer Halm wird durch die so entstandende Schlaufe gelegt. Beide ziehen zuerst langsam, dann stärker. Wessen Halm reißt, der scheidet aus.

Vornamenlexikon:

Powered by abfragen.de Die Infozentrale

 

HÄNSEL und GRETEL Auf einer Lichtung einen Weg quer rüber mit Kieselsteinen, Eicheln, Zapfen oder Ähnlichem markieren. Wer kann mit den Füßen und mit geschlossenen Augen den Weg zum Ziel ertasten?
 Powered by Box 2 Chat

 

 BAUMSCHÜTZER Ein Kind steht vor dem Baum und verteidigt ihn wie ein FußBallTor. Die anderen stehen davor oder drum herum und wollen mit dem Ball den Baum treffen (aber nicht zu hoch werfen). Wer das schafft, wird neuer BaumSchützer.

  

VOGEL-ELTERN Wie Vögel, die Ästchen und Halme für ihr Nest sammeln, sammeln die Kinder Zweige – aber sie müssen wie im spitzen Schnabel auf einem Ast (oder einer AstGabel) balanciert werden. Wer holt in kurzer Zeit die meisten Stöckchen?

 

 

 

Sachen erraten

In eine große Tasche (Ikea Tüte) steckt man verschiedene Dinge aus dem Haushalt zum Beispiel: Schwamm, Lappen, Kochlöffel aber auch Ball, Buntstift, Radiergummi, Puppe, Zahnbürste, Gummiring, Kugelschreiber, Bürste usw..
Die Kinder versuchen nun mit verbundenen Augen jeweils einen Gegenstand zu erraten, den aus der Tasche ziehen.
Ganz besonders effektvoll sind "eklige" Dinge wie nasse Schwämme, feuchte Seifen und ähnliches. Dann wird es zu einem kleinen Gruselspiel.

Stoppessen
Alle Kinder sitzen am Tisch und essen ganz normal - solange die Musik läuft. Sobald sie von einem Erwachsenen ausgeschaltet wird, müssen alle Kinder in genau der Stellung verharren, die sie gerade hatten.

Mit freundlicher Genehmigung von: www.dieschraegeseite.de

Stuhl-Karussel

Die Kinder sitzen mit ihren Stühlen in einem Kreis beieinander. Einer der Kinder steht in der Mitte des Kreises. Alle Spieler rutschen auf ein Kommando von einem Stuhl zum anderen. Zuerst rutscht derjenige, der neben dem leeren Stuhl sitzt. Dann folgt der Nächste.
Die Spieler rutschen immer schneller von einem Stuhl zum nächsten und der Spieler in der Mitte muß versuchen den leeren Stuhl zu erbeuten. Das Kind das den Stuhl verloren hat, muß nun in die Mitte.

 

Free Counter by GOWEB
Free Counter by GOWEB

 

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!